Jun. 01.

Camchat – Kunden lange im Chat halten

Für das Halten von Kunden im Chat gibt es selbstverständlich keinen allgemeinen Tipp und Webcamgirls, die schon länger im Geschäft sind, können diesen Post gerne überlesen. Ich richte mich hiermit an Mädels, die ganz neu und frisch im Geschäft sind und noch so überhaupt gar nicht wissen, wie sie einen lukrativen Chat aufbauen.

Ich fange diesmal mit meiner Faustregel an: 

Keine Pussy, bevor nicht 5 Minuten vergangen sind!

Warum?

Weil sich all der Firlefanz mit ausziehen und auch nach dem Chat wieder anziehen, einfach nicht lohnt, wenn nicht zumindest 5 Minuten von Kundenseite aus investiert worden sind. Mit Pech hat man andernfalls einen 2-Minuten-Chat, hat sich nackt gemacht, muss sich wieder anziehen und richten und das alles für nur ein paar Cent!

Wie kommt man jetzt also dahin, dass die 5 Minuten voll werden?

Ich beginne jeden Chat mit Smalltalk. Je nach Tageszeit ist meine erste Frage eine hiervon:

- Na, gerade aus dem Bett gefallen?
- Na, gerade Feierabend gemacht?
- Na, noch gar nicht im Bett?

Das ist schön unverfänglich und bietet die Möglichkeit ein wenig zu Sabbeln. Das erwarte ich auch einfach von den Kunden. Auch im Puff darf der Typ nicht einfach so beim Beginn seiner Stunde auf die Frau springen und einen Wegstecken.. Das ist für mich keine Hinhalterei, sondern gehört zum guten Ton, der auch im Erotikchat zum zivilisierten Umgang gehört.

Ziemlich zeitnah frage ich nach den Vorlieben und womit ich den Kunden glücklich machen kann. Sagt ein Kunde dann sowas wie:

- Alles ausser KV und Schmerzen

oder

- Alles was Dir Spaß macht

Mache ich in der Regel einen Scherz und sage Sachen wie:

- Na, bist Du Dir da sicher? Du weißt wohl nicht, auf was die Männer so alles stehen. Mit Pech fange ich gleich an meine Fußnägel zu schneiden, wenn Du nicht konkreter wirst und angeblich auf alles stehst ;-)

Das sorgt meist für Lacher und die Gespräche über die Vorlieben werden konkreter. Irgendwann kommt dann so oder so die Aussage:

- Zeig doch mal ein wenig mehr von Dir!

Und mit dem Stichwort fange ich dann auch an mich zu räkeln, zu streicheln und langsam auszuziehen. Meine Chatuhr habe ich dabei aber genau im Blick ;-) Wenn 5 Minuten vergangen sind, dann fällt auch das Höschen und der Kunde bekommt die tiefen Einblicke, für die er da ist. Ab da an liegt es gänzlich an Dir, ob daraus 10, 15 oder 30 Minuten werden ;-)

Liebe Grüße,

Destina

By Destina | Posted in Webcamgirl Erfahrungen, Webcamgirl Tipps, Webcamgirl Verdienst | Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.



  • Anonymous sagt:
    01/20/2014 at 7:46 am - Antworten

    Hi, habe gerade mit Spannung deine beitrag gelesen. Kannst du mir eventuell mehr tipps geben? Bin neu im Geschäft. Habe letztens eine Situation gehabt wo 2 Kontakte bei mir im Chat waren. Wie soll ich mich da verhalten? Prompt war der eine User wieder weg. Ich bin auf visit-x. Hast du Erfahrungen mit der Seite? Kannst mir gerne mailen unter: tinab29@gmx.de
    Liebe Grüße :-)

  • Hi,

    dieser Kommentar hat sich irgendwie bis heute an mir vorbei geschmuggelt :( Wie geht es Dir mittlerweile? Bekommst Du das Handling von mehreren Kunden im Chat jetzt gut hin oder brauchst Du noch Hilfe? Melde Dich gerne :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>