Mai. 05.

Der richtige Umgang mit dem Visit-X Textchat

Ja, dieser Textchat auf Visit-X, der spaltet wohl die Gemüter. Die einen Webcamgirls sind von ihm nur angenervt, die anderen  akzeptieren ihn schulterzuckend und versuchen das Beste aus ihm zu machen. Ich gehöre zu der zweiten Fraktion und denke, mittlerweile habe ich mich einigermaßen mit ihm arrangiert. Für die User ist die täglich geschenkte halbe Stunde Textchat natürlich eine tolle Sache und sorgt mit Sicherheit auch dafür, dass Visit-X so beliebt bei den Kunden ist, was sich im Endeffekt natürlich wieder auf den Verdienst aller Senderinnen auswirkt.


Nunja, dennoch muss man das Händeln des Textchats ersteinmal lernen und dabei möchte ich Dir gerne helfen. Textchatter einfach nur zu ignorieren, wie es viele tun, ist in meinen Augen der falsche Weg.

Ich erzähle Dir einfach mal von Situationen, die häufig bei mir vorkommen und wie ich in den einzelnen Fällen reagiere.

Fangen wir mal bei den dreistesten und unangenehmsten Textchattern an. Die kommen in der Regel rein und fragen was Du anhast, ect. Nun könnte man hier freundlich bleiben und Auskunft geben und die Aufforderung hinterherschieben, dass derjenige doch im Videochat kucken kommen soll. Dabei bleibt es jedoch häufig nicht, denn nun fangen die User oft an, zu versuchen, Dich schonmal richtig hinzubiegen. Fordern Dich auf, Dich auszuziehen, eine Nylon anzuziehen oder schonmal den Dildo in die Hand zu nehmen. Bequemen sie sich dann endlich mal in den Bezahlchat kommt häufig ein: 

Los! Schnell! Dildo in die Muschi! Hopp!

Sorry, aber auf solche Idioten verzichte ich gerne, Du auch, oder? Ich wiegel diese Kunden schon im Textchat ab und erkläre, dass ich keine Gummipuppe bin, die man sich zurechtrücken kann, wie man lustig ist. Von diesen Usern ist so oder so kein großer Verdienst zu erwarten, also verzichte ich gerne auf 1-2 Minuten Bezahlchat mit ihnen, in denen sie nur ratzefatz abspritzen wollen.

Kommt ein User in den Textchat, der im Vorfeld eine Frage stellen will, die mir einleuchtet, dass man sie rechtzeitig vor dem Bezahlen klärt, dann beantworte ich sie kurz und freundlich und fordere auf in den Videochat zu kommen. Dies kann beispielsweise die Frage sein, ob ich NS vor der Cam mache, ob ich gerade alleine bin oder ähnliches.

Bin ich gerade in einem Bezahlchat und ein Textchatter stößt dazu, fackel ich in der Regel nicht lange und kicke ihn sofort raus. Ich will nicht, dass der zahlende Kunde merkt, dass da noch jemand ist und aufgrund dessen dann meinen Chat verlässt. Je nach Laune schreibe ich dem Textchatter auch, dass ich gerade keine Zeit habe und er in 30 Minuten wieder kommen soll. In der Regel ist nach Ablauf der Zeit auch sein Textchatpensum für den Tag abgelaufen und er kommt direkt in den Bezahlchat ;-)

Bei allen anderen Textchattern sage ich nur freundlich: 

“Hallo, schön, dass Du da bist, ich habe gerade Zeit, komm doch in den Videochat!”

Wird die Aufforderung ignoriert und er schreibt einfach weiter, dann kopiere ich den Satz und setze ihn nochmal rein. Ignoriert er ihn wieder, gibt es von mir die Bombe und er wird gekickt. Meine Zeit ist mir für Gratisbespaßung einfach zu kostbar. Diese Methode funktioniert bei mir eigentlich am allerbesten und ich bekomme auf diese Art gut 75% der Textchatter in den Videochat. Sie kostet nicht viel mehr Mühe als das komplette Ignorieren und es wartet der ein oder andere Euro im Nachhinein. Probiere es aus, es wird sich sicher auch für Dich lohnen!

Ich hoffe, das war hilfreich für Dich und ich wünsche Dir weiterhin viel Bezahlchat und wenig Textchat!

Liebe Grüße

Destina

By Destina | Posted in Camgirl Visit-X, Visit-X, Webcamgirl Erfahrungen, Webcamgirl Tipps | Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>