Dez. 01.

Die Weihnachtszeit – Gedanken zur Camshow

Spätestens heute ist bei jedem angekommen, dass in 24 Tagen mal wieder Heilig Abend ist. Es gibt keine Zeit im Jahr, in der als Camgirl mehr Geld verdient werden kann als zu Weihnachten und Sylvester. An diesen Tagen und auch in der Woche zwischen Weihnachten und Sylvester ist es möglich, einen Umsatz zu machen, der sonst in einem Monat oder sogar mehr Camarbeit auf dem Konto ist. Wer also nicht komplett in Familenfeiern involviert ist, der sollte sich für diese Tage überlegen, wie die Webcamshow in der Weihnachtszeit gestaltet werden soll.

Ich persönlich bin grundsätzlich immer dafür, saisonale Anlässe bestmöglich auszunutzen und diese schon deswegen immer zu zelebrieren, da sie für Updates auf den Profilen sorgen und somit für Neugier bei den Kunden. Spontan gedacht liegt es also nahe, sexy Weihnachts Dessous zu besorgen, den Camplatz entsprechend zu schmücken und auf dem Profil mit einer weihnachtlichen Camshow zu werben. Genau dies tun auch die meisten Camgirls, die an Weihnachten online sind.

Meiner Meinung nach kann man das auch gut so machen, wenn die Lust dazu da ist, aber ich denke, dass das Gegenteil wahrscheinlich lukrativer ist. Davon abgesehen, dass der Boykott jeglicher Weihnachtsthemen in der Show und auf dem Profil in der Zeit schon ein Alleinstellungsmerkmal ist; muss auch der weihnachtliche Kunde einmal genauer analysiert werden.

Auch, wenn das eher traurig ist und sicher auch nicht für alle Kunden gilt, die Heiligabend oder am 1. oder 2. Weihnachtsfeiertag in den Camchat kommen, so muss festgehalten werden, dass sich viele einsame Männer an diesen Tagen einfinden. Diese wurden nun schon mehr als einen Monat überall mit Weihnachten bombardiert und bedrängt und sitzen nun im Endeffekt alleine zu Hause. Ich glaube, diese Zielgruppe wird eher Freude daran haben, die leidigen Feiertage ausblenden zu können und sich in einem völlig normalen Camchat vergnügen zu können. Das beste, was er dort erfahren kann, ist Zuspruch, wie nervig und schlimm die ganze Zeit doch ist und dass die Chatpartnerin das ganz genau so sieht und sich darum auch wie er in die Webcam gemacht hat ;) An diesen Tagen ist auch deutlich zu merken, dass die Erotik und der Camsex in den Hintergrund rücken und die Kunden eher chatten und sich unterhalten wollen.

Eine weitere Möglichkeit, die Weihnachtszeit entgegen dem Strom in die Camchats einzubauen, ist eine direkte Grinch- oder Antihaltung zu publizieren. Ein frischer Begrüßungsclip kann die Kunden darüber aufklären, dass garantiert kein Weihnachtsengel hinter dem Cam wartet und lediglich die Glocken des Kunden klingeln werden und keine Adventsglöckchen ;)

Wie die Entscheidung auch ausfällt, ob Weihnachts- oder Grinch-Camshow, eine Richtung sollte festgelegt sein und konsequent durchgezogen werden. Anti-Christmas und dann eine Alibi-Bommelmütze griffbereit, degradiert beide Shows zu halbgaren Vorstellungen. Wie immer sollte im Camgirl Job nicht versucht werden, den kompletten Markt abzugrasen, sondern solide den eigenen Anteil abzuschöpfen.

Wer Weihnachten liebt und diese Zeit auch unbedingt vor der Webcam zelebrieren will, wird natürlich ebenfalls grandiose Umsätze machen. Besonders den Stammkunden wird es entweder egal sein oder sehr willkommen “ihr” Camgirl in einem sexy Christmas Outfit vorzufinden und eine kleine Zeit der Tage mit ihr Weihnachten zu feiern.

Wie auch immer Du Dich entscheidest, ich wünsche Dir auf jeden Fall lukrative Tage und ganz viel Spaß bei der Arbeit vor der Webcam an Weihnachten! Erzähl doch mal in den Kommentaren, was es bei Dir wird! Grinch oder Weihnachtsengel?

By Destina | Posted in Verdienstmöglichkeiten, Webcamgirl Erfahrungen, Webcamgirl Tipps | Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>